HERZLICH WILLKOMMEN auf unseren Internetseiten!

 

Der TV Rauschendorf möchte Menschen jeden Alters Gelegenheit zur sportlichen Betätigung bieten.

Es gibt kaum eine bessere Möglichkeit, den Menschen in der Hektik des Alltags ein Gefühl von Gemeinschaft zu geben und auch gleichzeitig noch etwas für die Gesundheit zu tun, als einen Verein.

 

Im Verein ist Sport am schönsten!

 

 

Protokoll der Mitgliederversammlung vom 19. Mai 2022

TOP 1: Begrüßung durch den Vorsitzenden
Der Vorsitzende Ernst Mondry eröffnet die Versammlung und stellt zu Beginn fest,
dass diese nach § 11 der Satzung ordnungsgemäß einberufen wurde und mit den
anwesenden Mitgliedern beschlussfähig ist.
Er dankt dem Vorstand für den im vergangenen Jahr erbrachten Einsatz.
Es wird eine Schweigeminute für die verstorbenen Mitglieder eingelegt.
TOP 2: Genehmigung der Tagesordnung
Bis zum 12.05.2022 wurden keine weiteren Tagesordnungspunkte angemeldet.
Es werden keine Themen zu Punkt 10 (Verschiedenes) aufgenommen.
Die Tagesordnung wird einstimmig genehmigt.
TOP 3: Jahresbericht
Birgit Boll trägt den Jahresbericht vor (Anlage 1).
TOP 4: Mitgliedsbeiträge 2022
Es wird folgender Antrag gestellt: Für das Jahr 2022 soll kein Zusatzbeitrag für die
Leistungsriege erhoben werden.
Diesem Antrag wird einstimmig zugestimmt.
TOP 5: Satzungsänderung
Die den Vereinsmitgliedern vorliegende Gegenüberstellung (siehe
Einladungsschreiben) von alter und neuer Satzung wird besprochen und über die
vorgesehenen Änderungen wird einzeln abgestimmt.
Die Satzung wurde einstimmig in den folgenden Paragrafen geändert:
§ 6 Beiträge
1. Die Höhe der Mitgliedsbeiträge und der Verwaltungsgebühr werden auf Vorschlag des Vorstandes von der
Mitgliederversammlung festgelegt. Der Vorstand kann über Zusatzbeiträge zu Sportangeboten entscheiden.

2. Der Vorstand kann in begründeten Härtefällen Ermäßigung oder Erlass der Beiträge sowie Änderung der Zahlungsfristen

vereinbaren.
3. Ehrenmitglieder sind von der Beitragspflicht entbunden.
4. Kann der Bankeinzug des Beitrags aus Gründen, die das Mitglied zu vertreten hat, nicht erfolgen, sind die dadurch
entstehenden Kosten durch das Mitglied zu tragen.
Fällige Beitragsforderungen können vom Verein außergerichtlich und gerichtlich geltend gemacht werden. Die dadurch
entstehenden Kosten hat das Mitglied zu tragen.
§ 12 Vorstand
1. Der Vorstand besteht aus:
dem 1. Vorsitzenden
dem stellvertretenden Vorsitzenden
dem Kassenwart
dem Geschäftsführer
dem Sportwart
bis zu 6 Beisitzern
TOP 6: Kassenbericht
Kassenwartin Marion Wirsik trägt den Kassenbericht (Anlage 2) vor. Sie erläutert die
Ein- und Ausgaben des Vereins. Die Jahresrechnung (Anlage 3) wird zur
Einsichtnahme ausgelegt.
TOP 7: Bericht der Kassenprüfer
Die Kassenprüferin Stefanie Taubel trägt den Kassenprüfungsbericht vor (Anlage 4).
Sie hat gemeinsam mit Jürgen Fritsch die Kasse geprüft und sie für ordnungsgemäß
geführt befunden.
TOP 8: Entlastung des Vorstands
Auf Antrag von Stefanie Taubel wird der Vorstand einstimmig entlastet.
TOP 9: Wahl eines Kassenprüfers
Als neue Kassenprüferin wird Inge Mondry einstimmig (in Abwesenheit) gewählt.
TOP 10: Verschiedenes
Zu dem Punkt Verschiedenes wurden keine Anträge eingereicht.
Die Mitgliederversammlung endet um 20.45 Uhr.

CORONA-INFORMATION (aktueller Stand: 02.03.22)

Liebe Mitglieder, liebe Interessierte!

 

auf unserer heutigen Vorstandsversammlung haben wir erneut die Corona-Auflagen für unsere Turngruppen und Angebote diskutiert. Aufgrund der nun wieder sinkenden Infektionszahlen und einer stabilen Situation im Gesundheitssystem gehen wir davon aus, dass das Schlimmste überstanden ist. Daher wurde beschlossen, dass wir uns ab sofort zunächst an der CoronaSchutzVO NRW (siehe aktuelle Anlage des LSB) orientieren.

 

Dies ist das Mindestmaß und muss zwingend eingehalten werden!

 

 

 

Die Übersicht hier:
https://www.lsb.nrw/medien/news/artikel/neue-coronaschutzverordnung-was-gilt-fuer-den-sport

 

 

 

Grundsätzlich gilt bei Sport in Innenräumen 2G+

 

 

 

1. Kinder bis zum Schuleintritt sowie Kinder/Jugendliche bis zum 16. Geburtstag sind immunisierten (geimpf/genesen) und getesteten Personen gleichgestellt.

 

2. Jugendliche  von 16-18 Jahren sind immunisierten Personen gleichgestellt und erfüllen 2G+ entweder durch zusätzliche Schultestung oder negativen Testnachweis.

 

3. Personen über 18 müssen geimpft/genesen und geboostert sein oder einen negativen Testnachweis erbringen.

 

 

 

Wir empfehlen nach wie vor - sofern unter sportlicher Aktivität möglich - das Tragen einer FFP2-Maske für ÜL*innen und Helfer*innen sowie das regelmäßige Lüften.

 

 

 

Die  Sicherheit und Zufriedenheit der Übungsleiter*innen und Helfer*innen und unserer Mitglieder sind oberstes Gebot. Daher hat es der Vorstand jedem Übungsleiter/jeder Übungsleiterin frei gestellt, abhängig von der Gruppenkonstellation Maßnahmen über das Mindestmaß hinaus zu verhängen. Die Mitglieder werden darüber individuell informiert.

 

 

 

Die Trainer*innen kontrollieren und dokumentieren den Nachweis vor dem Eintritt in die Umkleidekabine. Können die Dokumente nicht vorgelegt werden, ist der Zutritt zur Turnhalle nicht gestattet. Daher bitten wir alle Teilnehmer*innen draußen oder im Foyer der Schule zu warten, bis sie abgeholt werden.

 

Die Trainingszeiten enden jeweils 5 Minuten früher, um einen möglichst kontaktfreien Wechsel der Gruppen zu gewährleisten und ggf. Zeit für die Desinfektion von Flächen und Handgeräten zu lassen.

 

Im Schulgebäude und in den Umkleiden herrscht Maskenpflicht.

 

Bei Nichteinhalten der Regeln entscheidet der Übungsleiter über mögliche Konsequenzen und ggf. Ausschluss vom Training.

 

Fragen, Anmerkungen oder konstruktive Kritik gerne per Mail an sport@tvrauschendorf. de.

 

Vielen Dank für Euer Verständnis und Eure Mithilfe! Bleibt gesund und zuversichtlich!
 
TV Rauschendorf 1913 e.V.
Der Vorstand

 


Neues Probeangebot des TV Rauschendorf: Crossminton
Liebe Sportinteressierte,
ab dem 08.11.2021 startet (zunächst probeweise) ein neues Angebot für Vereinsmitglieder
des TV Rauschendorf: Crossminton.
Crossminton (früher Speed Badminton) ist eine Mischung aus Badminton, Squash und
Tennis. Es gibt kein Netz, sondern ein Spielfeld aus zwei Quadraten, die sich in einem
Abstand gegenüberliegen. Details findet Ihr im Internet.
Je nach Teilnehmerzahl werden wir Einzel-, Doppel- oder auch Mehrspielervarianten
ausprobieren. Im Anschluss erfolgt eine Abschlussrunde Ballsport (insbes. Fußball,
Basketball).
Hinweis: In einer ersten Phase wollen wir im Team gemeinsam dieses neue Angebot
erproben. Der Spaß und die Bewegung stehen im Vordergrund. Es handelt sich um kein
formales und angeleitetes Training.
Die Sporteinheit findet jeweils montags außerhalb der Ferien von 20:00 bis 21:30 Uhr in der
Halle 1 des Schulzentrums Oberpleis statt.
Interessiert? Meldet Euch gern über sport@tvrauschendorf.de !



 

Wir sind dabei...und Du bald auch?